1918: Koloman Moser

Cityspot New York: Max Hollein im Interview

Kunst und Kulturraum: Zürich & Bern

UP&COMING

PARNASS 4/2018

PARNASS 04/2018

Fotografie · Koloman Moser · Zürich & Bern

INHALTE DER AUSGABE


Mit unserer letzten Ausgabe in diesem Jahr schließen wir unseren Schwerpunkt zur Wiener Moderne anlässlich des Schicksalsjahres 1918 ab und stellen Koloman Moser als Künstler und Ausstellungsdesigner vor. Für den Cityspot New York konnten wir Max Hollein gewinnen, seit August Direktor des Metropolitan Museums. Wir besuchten den weltbekannten Maler Alex Katz in seinem Atelier. Zudem führt uns unser Korrespondent John Silvis zu den angesagtesten Orten von Manhattan, Brooklyn und Queens ...


Im Porträt

Polly Apfelbaum

Unter dem aktuellen Themenschwerpunkt 1968 zeigt das Belvedere 21 im lichten Obergeschoss des ehemaligen Weltausstellungspavillons die raumgreifenden Teppiche der US-Amerikanerin Polly Apfelbaum (*1955 Abington, USA). PARNASS sprach mit der Künstlerin anlässlich der von Stella Rollig kuratierten Ausstellung „Happiness Runs“ über Farbe, Musik und Glück in schwierigen Zeiten.

Polly Apfelbaum "Face (Geometry)( Naked) Eyes", 2016, © Belvedere, Wien, 2018 / Foto: Sandro Zanzinger | Courtesy die Künstlerin & Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien

Polly Apfelbaum "Face (Geometry)( Naked) Eyes", 2016, © Belvedere, Wien, 2018 / Foto: Sandro Zanzinger | Courtesy die Künstlerin & Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien

Werner FEIERSINGER

Werner Feiersinger ist Bildhauer. Seine Skulpturen sind von einer puristischen Ästhetik, karg und schnörkellos. In ihrer formalen Strenge und Präzision erinnern sie an Werkzeugkästen, Regale, Ambosse, Gerüste und Gestelle oder Architektur­details, um im selben Moment diese Assoziation wieder zu verneinen.

Werner Feiersinger | Foto: © Martin Feiersinger

Werner Feiersinger | Foto: © Martin Feiersinger


UP&Coming

Emanuel Ehgartner · Samuel Henne

Basierend auf unserer Sonderausgabe UP&COMING 2017 stellen wir in dieser neuen Rubrik jeweils zwei junge, aufstrebende künstlerische Positionen vor. In dieser Ausgabe die beiden Künstler Emanuel Ehgartner und Samuel Henne, die auf sehr unterschiedliche Weise ihr Werk ausgehend von der Fotografie hin zur Bildhauerei entwickelt haben.

Samuel Henne, "untitled #02", aus "chambers", Fine Art Print, 90 x 120 cm, 2016, Courtesy der Künstler und Galerie FeldbuschWiesnerRudolph, Berlin

Samuel Henne, "untitled #02", aus "chambers", Fine Art Print, 90 x 120 cm, 2016, Courtesy der Künstler und Galerie FeldbuschWiesnerRudolph, Berlin


Zürich & Bern

Kunst und Kulturraum

Mit dem Fokus auf Zürich und Bern als wesentlichen Kunstdrehpunkt thematisieren wir die aktuelle Oskar Kokoschka Ausstellung sowie den Erweiterungsbau des Kunsthaus Zürich, gehen durch zahlreiche weitere Institutionen sowie ausgewählte Galerien, legen ein Augenmerk auf die Kunst im öffentlichen Raum und haben unter anderem den Sammler Werner Merzbacher getroffen.

Jean Tinguely, Heureka, 1963–1964 (platziert 1967), Zürichhorn, Zürich © Stadt Zürich KiöR, Lucrezia Zanetti

Jean Tinguely, Heureka, 1963–1964 (platziert 1967), Zürichhorn, Zürich © Stadt Zürich KiöR, Lucrezia Zanetti


Kunstmarkt

Abu Dhabi · Cityspot: New York · Max Hollein · im Kinsky: Karl Prantl · Niclas Castello · 25 Jahre Artissima · Auktionen

Seit August 2018 ist der gebürtige Wiener Max Hollein Direktor des Metropolitan Museum in New York. Wir sprachen mit Max Hollein im Rahmen unseres Cityspot: New York über seine Pläne für das Metropolitan Museum und seine neue Heimat. Zudem besuchten wir den Maler Alex Katz im Atelier und der Szenekenner John Silvis führt uns zu den wichtigsten Kunstorten der Stadt.

Max Hollein | Foto: Eileen Travell

Max Hollein | Foto: Eileen Travell


SPOT ON: Design

Benjamin Sagmeister · Thomas Feichtner · Mario Schmolka & FJBAUER · 17. Designers' Saturday

In unserem Spot On: Design präsentieren wir Künstler und Designer, die sich an der Grenze der beiden Professionen bewegen. Zudem stellen wir das schweizerische Designfestival Designer' Saturday vor, das heuer bereits zum 17. Mal stattfindet und einige weitere Highlights aus dem Bereich Design und Kunsthandwerk.

Foto: John Madere

Foto: John Madere


AUSSTELLUNGSBESPRECHUNGEN

Weltempfänger im Lenbachhaus · Florenz und seine Maler in der Alte Pinakothek · Thomas Hirschhorn im Museum Villa Stuck · Per Kirkeby in der Kunsthalle Krems · Soli Kiani in der Galerie Weihergut · Space of Moments im Nexus Kunsthaus Saalfelden · Congo Stars im Kunsthaus Graz · Hrdlicka/Martinz in der Neue Galerie, Graz · James Turrell, Skyspace Lech · Zeig mir deine Wunde im Dom Museum · Ross Bleckner bei Wienerroither & Kohlbacher · Ed Ruscha in der Secession · Orsolya Barna & Klára Rudas in der Knoll Galerie

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@parnass.at

Mo / Di / Mi 09.00 - 15.00 Uhr
Do 09.00 - 16.00 Uhr

Follow us

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: