Marcus Jansen in der Galerie Amart

Screening: »Examine and Report«

A film by John Scoular - A documentary on the artist Marcus Jansen

Die Galerie Amart lädt am 28. November zur Vorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms „Examine and Report“ über den Maler Marcus Jansen ein.


Das Screening wird am 28. November 2019 um 19 Uhr in der Galerie Amart (Halbgasse 17, 1070 Wien) stattfinden im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Marcus Jansen. Recon“, die noch bis zum 25. Jänner zu sehen ist. Vor dem Screening findet zudem eine Führung statt. Dr. Elmar Zorn, Kunsthistoriker und ehemaliger künstlerischer Leiter der Wiener Festwochen, sowie ehemaliger Kulturstadtrat der Stadt München, führt durch die sehenswerte Ausstellung um 18.30 Uhr.


ÜBER „EXAMINE AND REPORT“

Der Veteran Marcus Jansen begann seine Karriere mit dem Verkauf seiner Arbeiten an der Ecke Prince St. und Broadway in New York City. Politisch motiviert hat Jansen sich seinen Weg in eine elitäre Industrie erkämpft und zeigt seine Arbeiten nun in Museen auf der ganzen Welt.

Marcus Jansen ist sicherlich - und das sage ich nicht leichtfertig - einer der wichtigsten amerikanischen Maler seiner Generation

Prof. Dr. Manfred Schneckenburger, Kunsthistoriker

Den Film drehte John Scoular, ein Emmy-preisgekrönter Autor, Regisseur und Kameramann, der seine Karriere in New York als Schauspieler begann, bevor er nach Los Angeles zog, wo er seine Fähigkeiten als Autor und Regisseur verfeinerte. John Scoular und seine Frau Madeline Scoular erhielten einen Emmy Award für ihre Arbeit an „Paradise Reef“ (2016), ein Dokumentarfilm den er in einem Zeitraum von über drei Jahren produzierte. Seine jüngste Dokumentation Marcus Jansen: „Examine & Report“ wurde bereits in diversen deutschen Museen gezeigt.

Marcus Jansen. Examine and Report. A documentary by John Scuolar

Marcus Jansen. Examine and Report. A documentary by John Scuolar

Galerie Amart

Halbgasse 17, 1010 Wien
Österreich

Screening „Examine and Report“

28. November, 19 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren