Das 4. Kunstareal Fest in München

Kunstareal Fest 2015, Der Flug des Phoenix, super+ München | Foto: Stefan Koenig

Am 13. und 14. Juli 2019 findet das 4. Kunstareal-Fest statt, zu dem Münchner Bürger*innen und Besucher*innen aus Bayern und der ganzen Welt eingeladen sind, die Vielfältigkeit des Kunstareals hautnah zu erleben.


An dem Wochenende gibt es – zusätzlich zu den laufenden Ausstellungen – 140 Veranstaltungen an 30 Orten zum Entdecken, Ausprobieren, Staunen, Diskutieren und Mitmachen. Der Eintritt in die Museen, Ausstellungshäuser, kulturelle Institutionen sowie Hochschulen und die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Das abwechslungsreiche Programm wendet sich an Jung und Alt: Schwerpunkte sind das Junge Programm, ein Kinderprogramm und ein eigenes Programm für Senior*innen. Außerdem werden viele Führungen auch in englischer Sprache angeboten.


VON KUNST ÜBER INNOVATION, UMWELT BIS ZUR DIGITALISIERUNG

Kunst x Kultur x Wissen = Erlebnis hoch drei: Das Kunstareal verbindet Kunst und Kreativität mit aktuellen Themen und interkulturellem Austausch. Die Bandbreite des Programms reicht von themenübergreifenden Führungen durch das Kunstareal über Musik, Geschichte und Technik bis hin zum Urban Gardening und vielen Möglichkeiten, selbst kreativ werden zu können.

Auch bei diesem Fest wird die Gabelsbergerstraße zwischen der Arcis- und Türkenstraße gesperrt sein. Eine weitere Besonderheit ist die Aktion „Wie liegt Ihnen das Kunstareal?“: 300 Kunstareal-Liegestühle können von den Besucher*innen frei im Kunstareal verteilt werden und laden zum Verweilen ein.

Kunstareal Fest 2019, Kunstvermittlung Pinakothek der Moderne | Foto: Anna Seibel

Kunstareal Fest 2019, Kunstvermittlung Pinakothek der Moderne | Foto: Anna Seibel

Das komplette Programm ist ab dem 01. Juli 2019 online verfügbar unter www.kunstareal.de/kunstareal-fest. Außerdem gibt es wieder das Kunstareal- Magazin, das in einer Auflage von 210.000 Exemplaren über Medienpartner verteilt wird und an dem Fest in allen beteiligten Institutionen und an vier Stellen im Kunstareal kostenlos erhältlich ist.

Mit weit über 60.000 Besuchern war das letzte Kunstareal-Fest ein voller Erfolg, an den wir in diesem Jahr mit einem noch größeren Programm anknüpfen wollen.

Guido Redlich, Vorsitzender des Förderkreises Kunstareal

Pünktlich zum Kunstareal-Fest erscheint im Hirmer-Verlag der Kunstareal-Guide. Auf 160 Seiten mit über 150 Abbildungen gibt es viele Informationen und Insider-Tipps zu den Museen, kulturellen Institutionen und Freiräumen im Kunstareal zum Entdecken, Entspannen und Genießen. Den Guide gibt es in deutscher und englischer Sprache.

Kunstareal Fest 2015, Der Flug des Phoenix, super+ München | Foto: Stefan Koenig

Kunstareal Fest 2015, Der Flug des Phoenix, super+ München | Foto: Stefan Koenig


ÜBER DAS KUNSTAREAL-FEST

Auch das vierte Fest wird vom Förderkreis Kunstareal veranstaltet. Der Verbund aus 13 Förder- und Freundeskreisen hat das Ziel, das Kunstareal erlebbar zu machen und die Attraktivität für ein breites Publikum zu erhöhen. Und das mit Erfolg: So konnten beim letzten Kunstareal-Fest über 63.000 Besucher*innen in den teilnehmenden Institutionen gezählt werden.

Für den freien Eintritt sorgen auch in diesem Jahr wieder der Freistaat Bayern und die Landeshauptstadt München. Und ohne die großzügige finanzielle Unterstützung von Sponsoren, Förderern und Medienpartnern wäre das Kunstareal-Fest undenkbar. Koordiniert wird das Kunstareal-Fest von der Geschäftsstelle Kunstareal, die paritätisch vom Freistaat und der Landeshauptstadt finanziert wird.

FUTURO, Foto: Joerg Koopmann

FUTURO, Foto: Joerg Koopmann

Kunstareal München

Museen in der Maxvorstadt, 80331 München
Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren