Adrian Buschmann bei Gabriele Senn Galerie, Wien

Adrian Buschmann, Goskas schönes Knie, 2019, Oil on canvas and lacquer, 47 x 59 cm

Gabriele Senn Galerie

Schleifmühlgasse 1a, 1040 Wien
Österreich

KünstlerIn: Adrian Buschmann

Titel: weekend im office

Datum: 28. Juni 2019 – 7. September 2019

Fotografie: Courtesy Gabriele Senn Galerie and the artist | Ausstellungsansichten © Iris Ranzinger

Ausstellungstext:

Weekend im Office Weekend im Atelier.

Urlaub von der eigenen Malerei.

Urlaub von Studien anderer Malerei.

Arbeit am Wochenende, Wochenende in der Arbeit.

In den beiden letzten Ausstellungen bei Gabriele Senn beschäftigte ich mich vorwiegend mit anderen Künstlern (Picabia, Chwistek, Kandinsky). Jene Auseinandersetzung wurde als Urlaub/Weekend genutzt. Dieser Urlaub half mir eine gewisse Distanz zu gewinnen und über die Angst, sich selbst zu kopieren, eine Karikatur seiner selbst zu werden, hinwegzusehen.

Auf der Suche nach einer Lösung bezüglich der eigenen Wiederholung ergab sich mir ein neuer Weg durch die Zusammenarbeit mit Backhausen. Dort wurden Stoffe gewebt, die eine klare Wiedererkennbarkeit zeigen, jedoch kein Produkt der malerischen Wiederholung sind, sondern lediglich das eigene Monogramm rekapitulieren. Dadurch wird die Leinwand, der Untergrund, das Material zu seinem eigenen Markenzeichen. Die Stoffe an sich sind Readymade und gleichzeitig Rohmaterial, das in jegliche Richtungen ausgeweitet werden kann.

Die Porträts hingegen zwingen mich dazu, mich an gewisse Regeln der Malerei zu halten. Dadurch wird die Arbeit bis zu einem bestimmten Grad in Ihrer Qualität für mich überprüfbar.

In der jetzigen Show wird dieser Urlaub verlängert und ausgeweitet, indem ich mich wieder mehr meiner eigenen Arbeit widme und Bilder zeige, an denen ich die letzten zwei Jahre gemalt habe.

- Hansi Fuchs