3/2017 – Rubens & Flandern

3/2017

Inhalte dieser Ausgabe

  • Ronald Kodritsch, Akt mit Welschriesling, 2017, Aluminiumguss, 212 × 120 × 120 cm | © by the artist

    Kunst & Genuss

    Die Verbindung von Kunst und Genuss ist Thema im aktuellen PARNASS 3/2017. Stellvertretend möchten wir Ihnen Künstler vorstellen, deren Werk sich an ...

    16. Oktober 2017
  • www.rohgenuss.at  artinwords.de

    RAW Stillleben | Stillleben neu interpretiert

    Die flämische Malerin Clara Peeters lebte und arbeitete im frühen 17. Jahrhundert in Antwerpen, Den Haag und Harlem. 2016 widmete der Prado der Künstlerin eine Einzelausstellung. Über Peeters ...

    11. Oktober 2017

Rubens
Die Kraft der Verwandlung

„Was für ein Prachtbild!“, schrieb unsere Autorin Nina Schedlmayer zu Recht über Peter Paul Rubens’ Tafelbild „Gewitterlandschaft mit Jupiter, Merkur, Philemon und Baucis“, das der Maler um 1620/1625 begann und dann stetig erweiterte. Eine Vorgangsweise, die typisch war für Rubens, vor allem bei Bildern, die für seinen privaten Gebrauch gedacht waren. Aber genau damit begannen die Probleme, mit denen die Restaurierwerkstatt des Kunsthistorischen Museums in den letzten Jahren beschäftigt war. Das Kunsthistorische Museum besitzt etwa vierzig Werke von Rubens, ab 17. Oktober 2017 widmet das Museum dem flämischen Maler eine große Sonderausstellung.

Flandern
Gegenwartskunst in Belgien

Die Rubens-Ausstellung in Wien war Anlass für eine Einladung der Tourismuswerbung ­„VisitFlanders“ nach Antwerpen und Brüssel mit der Möglichkeit, Museumsdirektoren, Kuratoren und Künstler zu treffen, und so können wir Ihnen auch einen Einblick in die gegenwärtige Kunst­szene von Belgien geben. Der belgische Konzeptkünstler Koen Vanmechelen stellte uns seine Skulptur „Black Medusa“ für die Covergestaltung zur Verfügung – und ermöglicht uns mit diesem Sujet einen Brückenschlag vom Barock bis zur Gegenwart.

Im Porträt 
Thomas Bayrle · Hannes Mlenek

Massenkommunikation und Massenproduktion sind seit einem halben Jahrhundert die zentralen Sujets des deutschen Künstlers Thomas Bayrle. Kurz vor seiner großen Ausstellung im MAK haben wir ihn getroffen. Außerdem porträtieren wir Hannes Mlenek der seit 2016 in den Bildhauerateliers des Bundes im Wiener Prater arbeitet.

Spot On
Kunst & Genuss

Kunst, Kultur und Kulinarik sind oft eng miteinander verbunden und treten nicht selten in einen genussvollen, visuellen Dialog – ob im Bereich der Bildenden Kunst oder der Architektur. Weingüter in Spanien, Italien wie auch Österreich legen zunehmend Wert auf einen zeitgenössischen Auftritt und nutzen ihre weitläufigen Weingärten für die Präsentation von Kunst.

München
Kunst- Kulturraum

Auch in diesem Jahr ist PARNASS wieder Partner des Münchner Kulturherbstes, der mit dem Galerienrundgang PLATEAU einen Höhenpunkt findet. Wir informieren Sie über die Highlights und die wichtigsten Ausstellungen in München.

VIENNA DESIGN WEEK
Art & Design

Unsere Rubrik Art & Design haben wir aus Anlass der VIENNA DESIGN WEEK erweitert und berichten über junge Designer wie über Programmpartner des Wiener Designfestivals.