Zuzanna Czebatul. The Happy Deppy Ecstasy Institute

Kunstpalais Erlangen

Marktplatz 1, 91054 Erlangen
Deutschland

-
Zurück

In The Happy Deppy Ecstasy Institute, ihrer ersten institutionellen Einzelausstellung in Deutschland, stellt Zuzanna Czebatul (* 1986 in Międzyrzecz, Polen) Fragen nach Macht, ihrer symbolischen Verkörperung und danach, wie Machtverhältnisse unsere soziale Wirklichkeit strukturieren. Für das Kunstpalais produziert die in Berlin lebende Bildhauerin nicht nur gänzlich neue Werke, sondern sie erstellt ein umfangreiches künstlerisches Raumprogramm, das sich wie eine Parodie auf real aufgeführte Endzeitspektakel lesen lässt. Mächtige Gaspipelines, mannshohe Türme aus Körperpanzern oder die Raubkopie eines Fassadenteils des Pariser Louvre verwandeln den Ausstellungsraum in eine Bühne für queeres Begehren und hedonistische Weltflucht und führen zugleich eine Parade der Kritik an bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auf.

PARNASS WEEKEND

12. - 14. August 2022

zu den Tipps

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: