TEFAF MAASTRICHT - virtueller Rundgang

TEFAF Maastricht

Forum 100, 6220 NE Maastricht
Niederlande

-
Zurück

Die TEFAF Maastricht 2020 schließt vorzeitig zum 11. März 2020. Einige Galerien wissen sich jedoch wenigstens virtuell zu helfen: Die Galerie Ludorff bietet eine virtuelle Tour durch den Stand an.


Unser Tipp fürs Wochenende: Virtuelles Kunsterleben 

Digital ins Museum. Seit Jahren spezialisiert sich eine eigene Sektion von Google auf virtuelles Kunsterleben. Ob durch Museen schreiten oder Wahrzeichen im Street View von der Couch aus begehen. So kann man unter artsandculture.google.com nicht nur durch den Palast von Versailles schreiten, sondern auch unendlich nah in Gemälde, z.B. von Vermeer, zoomen. Sich stundenlang in gemalter Technik verlieren kann man auch unter: insidebruegel.net. Zur großen Bruegel Ausstellung im KHM 2018 wurden Gemälde Pieter Bruegel, aber auch Infrarot Scans und Röntgenbilder, einzigartig digital erlebbar gemacht – in den detaillierten Ausschnitten kann man völlig neue Bildwelten entdecken – absolut faszinierend. 


Online-Portale:
artsandculture.

insidebruegel.net
https://www.masterartvr.com/vtour/3808

PARNASS WEEKEND

02. Oktober - 04. Oktober 2020

zu den Tipps

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: