PARALLEL VIENNA EDITIONS

Semperdepot

Lehárgasse 6-8, 1060 Wien
Österreich

-
Zurück

Nach acht erfolgreichen Jahren startet das PARALLEL VIENNA vom 26. bis 30. Mai 2021 zusätzlich zu seiner Kunstmesse im September das neue Konzept PARALLEL VIENNA EDITIONS. Mit EDITIONS startet PARALLLEL VIENNA ein neues Format mit dem Fokus auf Editionen: Grafiken, Multiples, Kleinplastiken, Objekten, Skulpturen, Fotografie und Kunstbücher. Damit wird ein völlig neuer Ansatz verfolgt, indem Kunsteditionen in den Mittelpunkt einer Kunstmesse gestellt werden. Editionen sprechen ein besonders großes Publikum an, da sie sowohl für Kunstinteressierte als auch für Sammler interessant sind und sich somit ideal als Einstieg in den Kunstmarkt eignen. Das Kuratorenteam wird exklusiv maximal 40 Galerien, Projekträume oder Kunstinitiativen auswählen, die ausschließlich Künstlereditionen präsentieren. Als Ort für dieses neue Ausstellungsformat wurde das Ateliergebäude der Akademie der bildenden Künste Wien (ehemaliges Semperdepot), Lehargasse 8, 1060 Wien, ausgewählt. Auf einer Ausstellungsfläche von über 1000m2 wird PARALLEL VIENNA EDITIONS dort präsentiert. Bei der Realisierung dieser neuen Messe wurde genau darauf geachtet, dass genügend Platz zur Verfügung steht, um alle Covid-19-Maßnahmen zu erfüllen. Der offene Grundriss wird genügend Abstand und Platz für alle Teilnehmer und Besucher bieten.

PARNASS WEEKEND

18. Juni - 20. Juni 2021

zu den Tipps

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: