Universalmuseum Joanneum - Kunsthaus Graz

Lendkai 1, 8020 Graz
Österreich

-

Dienstag - Sonntag: 10.00 - 17.00

Zurück

Eröffnung: 14. Februar 2019, 19.30 Uhr


Die Einzelausstellung von Jun Yang widmet sich grundlegenden Fragen künstlerischen Arbeitens: Welchen Stellenwert haben Original, Unikat, Serien und Reproduktionen in der Kunst von heute? Wie definiert sich künstlerische Praxis im Austausch mit anderen? Anfang 2018 erschien The Monograph Project von Jun Yang, eine insgesamt sechsbändige Monografie über den Künstler und sein Werk, die –gleichsam in paradoxer Umkehrung – monografische Konventionen und biografisches Schreiben herausfordert. Denn Formate, Cover und sogar die Schreibweise des Künstlernamens ändern sich von Band zu Band. Dies lässt verschiedene Künstler evozieren. Und genau das interessiert Yang: die Narration vom authentischen, genialischen Schöpfer aufzubrechen – eine Narration, die sich für das Branding von Künstler und Werk als besonders gut geeignet erwiesen hat.

UNCANNY VALUES. Künstliche Intelligenz & Du Heather Dewey-Hagborg und Chelsea E. Manning, Probably Chelsea, 2017 © Heather Dewey-Hagborg, Courtesy of the Artist und Iliya Fridman Gallery New York

führung MAK - Uncanny Values

exklusiv für PARNASS ARTLIFE - Mitglieder

zur anmeldung

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: