Deborah Sengl. Über den Umgang mit Menschen

Deborah Sengl, Über den Umgang mit Menschen XI, Mischtechnik auf Papier, gerahmt, 60 x 42 cm, 2018 | Courtesy Galerie Reinthaler, Wien

Galerie Reinthaler

Gumpendorfer Straße 53, 1060 Wien
Österreich

-

Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr

Samstag 12 - 15 Uhr

sowie auf Anfrage

Zurück

Eröffnung: 15. Januar 2019, 19 Uhr


Denkt man an Benimmregeln, fällt einem sehr rasch „der Knigge“ ein. Dass dies auf einem Missverständnis beruht, ist überraschenderweise nur den wenigsten bekannt. Adolph Freiherr Knigge hat sich in keiner Weise mit Etikette beschäftigt, sondern mit der Haltung des Einzelnen in einer von Egoismus und Rohheit geprägten Gesellschaft.

Noch erstaunlicher als diese Fehlinterpretation und der inhaltliche Missbrauch seines Schaffens ist die Aktualität dieses Werks, das über zweihundert Jahre alt ist. In zehn Kapiteln beschreibt er die unterschiedlichsten sozialen Biotope und erläutert darin den idealen Umgang mit den „Vornehmen und Reichen“, den „Geringeren“, mit Geistlichen, Leuten von allerlei Ständen und vielen mehr. Schonungslos geht er mit allen ins Gericht und versucht dennoch Anleitungen für ein ideales Miteinander zu geben, voller Würde und ohne falschem Stolz.

Deborah Sengl hat sich seiner präzisen Beobachtungen angenommen und diese in ihrer typischen Weise in unsere Zeit übertragen. In vierzehn Zeichnungen, begleitet von ausgewählten Zitaten aus dem bemerkenswerten Werk von Adolph Freiherr Knigge, werden uns Szenen aus dem Leben vor Augen geführt, die allen bekannt sind. Die Arbeiten sollen in einer von Ignoranz und Empathielosigkeit geprägten Zeit zum Nachdenken über unseren Umgang mit anderen und uns selbst anregen.

Gewinnspiel Handsignierter Katalog | Arnulf Rainer

exklusiv für PARNASS ARTLIFE - Mitglieder zur Jubiläumsausstellung

Zur Anmeldung

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: