Zoran Music und Joannis Avramidis

Zoran Music, Cavallini, 1951, Öl auf Leinwand | Courtesy WK - Wienerroither & Kohlbacher, Wien/New York

W&K - Palais Schönborn-Batthyány

Renngasse 4, 1010 Wien
Österreich

-

Dienstag – Freitag, 11-17 Uhr
Oder nach Vereinbarung

Zurück

Ab dem 22. Mai zeigt W&K-Wienerroither & Kohlbacher Gemälde und Papierarbeiten des slowenischen Künstlers Zoran Music (1909 - 2005) in den barocken Räumen des Palais Schönborn-Batthyány. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Galerie MAGNET und der Informationsplattform Zoran Music-COMARTE. Gezeigt werden neben Landschaftsdarstellungen Dalmatiens, der Toskana und Umbriens auch Porträts und Genreszenen von Bauern und Fischern, sowie Stadtbilder aus Paris und Venedig.

Ebenfalls zu sehen sind Gemälde aus seiner Cavallini-Serie, in welcher die Pferdedarstellungen zu einem Symbol der Freiheit und Menschlichkeit wurden, sowie Arbeiten seiner in den 1970er Jahren entstandenen Serie Wir sind nicht die Letzten. Ergänzt wird die Ausstellung durch ausgewählte Skulpturen des griechisch-österreichischen Bildhauers Joannis Avramidis (1922 - 2016), einem der wichtigsten Protagonisten der österreichischen Bildhauerei.

Monografie | Zoran Music: Die europäische Faszination der Malerei

Die Galerie MAGNET wird anlässlich dieser Ausstellung eine umfangreiche Buchdokumentation über Zoran Music mit Texten von Peter Handke, Sammler und Music-Experte, Siegbert Metelko sowie den Kunstkuratoren Ivan Ristic und Natasa Ivanovic präsentieren.

Monica Bonvicini, Deflated, 2009 © Monica Bonvicini und VG Bild-Kunst, Courtesy die Künstlerin und König Galerie, Berlin

führung monica bonvicini 

exklusiv für PARNASS ARTLIFE - Mitglieder

zur anmeldung

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: