Spitzmaus Mummy in a Coffin and Other Treasures

Wes Anderson & Juman Malouf in der Ausstellung © KHM-Museumsverband | Foto: Rafaela Proell

Kunsthistorisches Museum

Maria-Theresienplatz, 1010 Wien
Österreich

-

Dienstag – Sonntag: 10 – 18 Uhr
Donnerstag: 10 – 21 Uhr

Zurück

Eine Ausstellung kuratiert von Wes Anderson und Juman Malouf


Im Jahr 2012 startete das Kunsthistorische Museum eine neue Ausstellungsreihe, in deren Rahmen international renommierte Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Kunstgattungen eine persönliche Auswahl an Objekten aus den Sammlungen des Hauses zu einer Schau zusammenstellen. Keine einfache Aufgabe, bestehen diese doch aus mehr als vier Millionen Objekten und umspannen einen Zeitraum von etwa fünftausend Jahren. Die dritte Folge dieser Reihe wurde vom Filmemacher Wes Anderson und seiner Partnerin, der Autorin und Illustratorin Juman Malouf, kuratiert.

Die Zusammenstellung und Anordnung der Schätze – vom frühesten Stück, einer im Alten Ägypten aus Keramikperlen geknüpften Kette, zum jüngsten Objekt, einem fast 5.000 Jahre später in Indonesien aus Holz geschnitzten Affen – lassen die spektakuläre Bandbreite, Tiefe, Geschichte und Komplexität der Sammlungen des Kunsthistorischen Museums erahnen.

EGON SCHIELE Tulln/Niederösterreich 1890–1918 Wien Selbstbildnis mit Lampionfrüchten | 1912 Self-Portrait with Chinese Lantern Plant Öl, Deckfarbe auf Holz | 32,2 × 39,8 cm Oil, opaque color on wood Leopold Museum, Wien, Inv. 454 | Leopold Museum, Vienna, Inv. 454

Jahreskarte Leopold Museum

exklusiv für PARNASS ARTLIFE - Mitglieder

Zum Gewinnspiel

Follow us

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: