Espace Louis Vuitton

Maximilianstr. 2, 80539 München
Deutschland

-

Montag–Freitag: 12–19 Uhr
Samstag: 10–19 Uhr

Zurück

Der 2014 eröffnete Espace Louis Vuitton München leistet einen Beitrag zum allgemeinen Diskurs über zeitgenössische Kunst, indem er neue künstlerische Positionen und kuratorische Ansätze präsentiert. Er fördert so den Austausch zwischen lokalen und internationalen Künstlern, Kunstkennern, Sammlern und der Öffentlichkeit.

Für die sechste Ausstellung im Rahmen der 'Hors-les-murs'-Programmatik der Fondation Louis Vuitton freut sich der Espace Louis Vuitton München, zwei Werke von Sophie Calle präsentieren zu können:Voir la mer (2011) und L’Hôtel (1981-1983). Als Zeugin ihres prägenden Werkes, das von selbstbeobachtenden Begegnungen der 1980er Jahre bis hin zu den altruistischen Untersuchungen der letzten Jahre reicht, laden die beiden Serien den Betrachter ein, die kreativen Aufenthalte der Künstlerin mitzuerleben und verwandeln seine Rolle von einem unschuldigen Zuschauer in einen beteiligten und intimen Kollaborateur. Ein Œuvre zwischen Fiktion und Autobiografie mit einem Hauch an spielerischem Humor und unapologetischem Voyeurismus, das am besten in Calles eigenen einfachen Worten beschrieben wird: "Je raconte l'histoire." - "Ich erzähle Geschichten."

Gewinnspiel Handsignierter Katalog | Arnulf Rainer

exklusiv für PARNASS ARTLIFE - Mitglieder zur Jubiläumsausstellung

Zur Anmeldung

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: