Robin Rhode - Memory is the Weapon

Kunsthalle Krems

Franz-Zeller-Platz 3, 3500 Krems an der Donau
Österreich

-

Dienstag - Sonntag: 10.00 - 18.00
Mo wenn Feiertag: 10.00 - 18.00

Zurück

Im Zentrum der Arbeiten des südafrikanischen Künstlers Robin Rhode steht die Kombination aus Zeichnung und Körper sowie der Wand und dem Boden als Bildträger. Die menschliche Figur schreibt sich durch eine performative Interaktion ins Bild ein und wird ein Teil von Form, Narration und Bewegung. Dabei werden Wand und Boden zu imaginären Raum- und Zeitsystemen. Robin Rhode wurde durch urbane Musik- und Jugendkultur der sozialen Brennpunktviertel Johannesburgs beeinflusst, die sich auch in der auf den ersten Blick typisch erscheinenden Street-Art-Ästhetik widerspiegeln. Allerdings geht es dem Künstler vielmehr um den Entstehungsprozess, die fotografische und filmische Dokumentation der Entstehungsphasen, aus denen sich am Ende das Kunstwerk zusammensetzt.

PARNASS WEEKEND

27. November - 29. November 2020

zu den Tipps

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: