CREATIVE CLIMATE CARE | Pop-up-Ausstellungen

Museum für angewandte Kunst

Ausstellungshalle
Stubenring 5
1010 Wien
Österreich

-

täglich 10.00–18.00

Zurück

Im Rahmen der neuen Ausstellungskooperation CREATIVE CLIMATE CARE bespielen AbsolventInnen der Universität für angewandte Kunst Wien von Juni bis Dezember 2020 in fünf aufeinanderfolgenden Pop-up-Ausstellungen die MAK GALERIE mit Projekten, die sich mit virulenten Themen zu Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit und dem essenziellen Beitrag von Design, Architektur und Kunst zu einem neuen Mindset für aktive Klimapflege befassen. Die Auswahl der Projekte erfolgte über einen geladenen Wettbewerb, an dem sich 20 AbsolventInnen der Angewandten der letzten fünf Jahre beteiligten. Eine Jury aus VertreterInnen beider Institutionen wählte die fünf Ausstellungskonzepte von Kunstschaffenden aus den Bereichen Industriedesign, bildende Kunst, Malerei, Animationsfilm, Architektur, Medienkunst und transmediale Kunst sowie Skulptur & Raum aus. Weiters wurde eine Absolventin aus dem Bereich Grafikdesign mit der Gestaltung der visuellen Identität der Ausstellungsreihe beauftragt. CREATIVE CLIMATE CARE ist gleichzeitig der Startschuss für die künftige permanente Bespielung der MAK GALERIE als CREATIVE CLIMATE CARE Galerie.

Pop-Up-Ausstellungen

Florian Semlitsch
16. Juni – 5. Juli 2020
 
Sophie Gogl
14. Juli – 23. August 2020
 
Chien-hua Huang
8. September – 4. Oktober 2020
 
Martina Menegon
20. Oktober – 8. November 2020
 
Antonia Rippel-Stefanska
17. November – 8. Dezember 2020

PARNASS WEEKEND

27. November - 29. November 2020

zu den Tipps

 

Newsletter

Der PARNASS Newsletter informiert Sie immer über die aktuellsten Kunstthemen: