Gewinnspiel – Zu zweit 3 Tage München und das 25 hours Hotel The Royal Bavarian erleben

Zum Kulturherbst nach München

München Tourismus, Nr. 2177s Muenchner Tuerme Foto Joerg Lutz

„Ich will aus München eine Stadt machen, die Teutschland so zur Ehre gereichen soll, dass keiner Teutschland kennt, wenn er München nicht gesehen hat.“ Diese Worte des kunstsinnigen Monarchen, König Ludwig I. von Bayern (1786 – 1868) leiteten eine Kunstpolitik ein, die aus einem mittelalterlichen Städtchen eine der führenden Kunst- und Kulturmetropolen Europas machte. Ludwig setzte die Sammelleidenschaft seiner Vorfahren fort, indem er Kunstankäufe an den antiken Ausgrabungsstätten in Griechenland und in den Kunstzentren Rom und Florenz in Konkurrenz zu den größten europäischen Sammlungen tätigte. Die Münchener kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, als ihr König in die Felder und Auen vor den Stattoren klassizistische Bauwerke setzte und damit ein „Isar-Athen“ entstehen ließ: Der Königsplatz mit der Glyptothek sowie die Alte und Neue Pinakothek machten München zu einer Kulturmetropole ersten Ranges.

Das, was König Ludwig vor 200 Jahren angekündigt hat, ist wahr geworden. Als Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsmetropole genießt München Weltruf. Drei Spitzenorchester, große Musikfestivals, herausragende Opern- und Konzertbühnen und eine international bekannte Club-Szene stehen für ein breitgefächertes Musikangebot aller Stilrichtungen, von Klassik über Jazz, Rock und Pop bis zur Avantgarde. München bietet über 60 Museen und Ausstellungshäuser sowie eine sehr lebendige Galerieszene. Ein stetig wachsendes Kunstareal von Weltniveau zieht kunstinteressierte Gäste aus aller Welt an.

www.einfach-muenchen.de/kulturherbst

Nr. 2171s Englischer Garten Stadtpanorama Foto Joerg Lutz

München Tourismus,  Nr. 2171s Englischer Garten Stadtpanorama Foto Joerg Lutz

Der Kulturherbst in München


Besonders vielfältige Kunst- und Kulturveranstaltungen bietet München im Kulturherbst, der Zeit vom Ende des Oktoberfests bis in die Vorweihnachtszeit. Außergewöhnliche Frauen prägen in diesem Jahr viele der Events. Mit Marie-Sophie Pollak und Anna Feith sind zwei Ausnahmesopranistinnen während der Residenzwoche im Münchener Stadtschloss vom 13. - 21.10.2018 zu Gast. Vom 17. - 21.10.2018 findet sich bei der Kunst- und Antiquitätenmesse Highlights die Top-Liga des Kunsthandels in der Residenz ein. Als Neuausteller dabei sind zum Beispiel die zwei Gründerinnen der Galerie Kovacek und Zetter aus Wien, die sich auf österreichische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts spezialisiert haben. Beim Filmschoolfest vom 18. - 24.11.2018 zeigen Regiestars von morgen ihr Können. 46 Kurzfilme von Filmhochschulen aus aller Welt werden dann im Filmmuseum München gezeigt. Diana Iljine zeichnet für die Leitung dieses weltweit renommierten Nachwuchsfestivals verantwortlich. Das Literaturfest vom 14.11. bis 2.12.2018 ist ein besonderer Leckerbissen für Bibliophilie. Über 80 internationale Autorinnen und Autoren lesen in München aus ihren Werken, darunter die spanische Schriftstellerin Almudena Grandes und die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie. Bei der Bücherschau im Gasteig laden gleichzeitig etwa 300 Verlage und 20.000 Neuerscheinungen zum Schmökern ein.


Gewinnspiel

25 hours Hotel The Royal Bavarian


2 Übernachtungen im 25 hours Hotel The Royal Bavarian für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Frühstück, ein Welcome-Paket von München Tourismus sowie zwei Eintrittskarten in die Residenz. Der Gutschein ist bis Ende 2019 nach Verfügbarkeit gültig.

 

©  25 hours Hotel The Royal Bavarian

©  25 hours Hotel The Royal Bavarian

Das könnte Sie auch interessieren