ARTLIFE Programm Vorschau 2022

Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir wieder ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt, das laufend erweitert wird.


Ihr PARNASS ARTLIFE Team freut sich auf Sie! Bei Fragen zu Registrierung, Bestellung oder Anmeldung kontaktieren Sie abo@parnass.at oder +43 1353 6000 28.

MAI

05 mai 2022

17:30 Uhr

führung | simon goritschnig:intruders | puuul space

Simon Goritschnig lässt sich von der Natur und den Phänomenen des Lebens und der lebendigen Materie inspirieren. Geprägt von Neugierde und der Suche nach neuen Fragen ist seine künstlerische Praxis eine Möglichkeit, über die überwältigende Komplexität des Kosmos zu reflektieren.

zur Anmeldung

 

Simon Goritschnig_Channah Stippl

07 mai 2022

13 Uhr

führung | dauerausstellung | wiener kriminalmuseum

Über gute Nerven sollten Sie als Besucher des Kriminalmuseums verfügen, sind hier doch die aufsehenerregendsten österreichischen Straftaten der letzten Jahrhunderte ebenso dokumentiert wie verschiedenste Arten der Todesstrafe.

zur Anmeldung

 

(c)Wiener Kriminalmuseum

11 mai 2022

16:30 Uhr

führung | dalì - freud | unteres belvedere

Salvador Dalí verehrte Sigmund Freud. Das zeigt sich deutlich im Werk des großen Surrealisten, in dem Kernthemen der Psychoanalyse wie Unterbewusstes und Traumhaftes eine zentrale Rolle spielen . Eine umfassende Ausstellung in der Belvedere Orangerie zeigt, wie sehr sich der Künstler konkret mit Freuds Theorien auseinandersetzte.

zur Anmeldung

 

(c)salvador-dali-fundacio-gala-salvador-dali-bildrecht-wien-2021-foto-robert-bayer-bildpunkt

12 mai 2022

16:30 Uhr

führung | siggi Hofer:Still life | Secession

Mit Still Life konzipierte Siggi Hofer im Dialog mit der charakteristischen Architektur der Secession eine immersive Installation, ein großes begehbares Bild, das sich aus zahlreichen unterschiedlichen Werken zusammensetzt und in vieler Hinsicht die Unübersichtlichkeit und komplexe Realität unserer Gegenwart widerspiegelt.

zur Anmeldung

 

(c)Secession, Siggi Hofer; Still Life

14 mai 2022

13:00 Uhr

führung und partizipative aktion | anna Khodorkovskaya | galerie3

Anna Khodorkovskaya ist eine 1985 Russland geborene Künstlerin, die seit 10 Jahren in Wien lebt und arbeitet. Medial beschäftigt sie sich vor allem mit Mosaik, Malerei, Zeichnung und Aquarell, sie arbeitet aber auch installativ, partizipativ sowie immer wieder in verschiedenen Künstler*innen-Kollektiven.

Anmeldung via artlife@parnass.at oder unter folgendem Link:

zur Anmeldung

 

Galerie3_Anna Khodorkovskaya_600x400

20 mai 2022

17 Uhr

atelierbesuch | daniela zeilinger

Daniela Zeilinger arbeitet an den Schnittstellen unterschiedlicher Disziplinen, insbesondere von Malerei und Fotografie. Die ontologische Reflexion malerischer versus fotografische Bildräume bildet dabei ein zentrales Motiv. Ihre Werke entstehen in einem multimedialen Prozess aus Transformation und Übersetzung: Malerei, Zeichnung, Cut Out, Collage, digitale Displays, Re- Fotografiertes, schichten sich im Arbeitsprozess zum Bild.

zur Anmeldung

 

Daniela Zeilinger © Carolina Frank

juni

18 juni 2022

15 Uhr

führung | Wächter der wachau | tummelplatz galerie

Die Weltkulturerbe-Region Wachau, zu der Josef Pegler seit seinter Schulzeit eine besondere Beziehung hat, ist immer wieder Anziehungspunkt für ausgedehnte Wanderungen mit der Kamera für ihn gewesen. Hauptaugenmerk bei den Arbeiten der Ausstellung liegt auf der ursprünglichen Fels- und Waldlandschaft, einer eher weniger bekannten Seite der Wachau.

zur Anmeldung

 

(c)Tummelplatz Galerie, Wächter der Wachau

28 juni 2022

18 Uhr

führung | oceans, reflections, collections | welt museum

Das Weltmuseum Wien präsentiert 2022 die erste umfassende Ausstellung des Māori Künstlers George Nuku. Zu sehen sind Installationsprojekte in den Sonderausstellungsräumlichkeiten des Weltmuseum Wien, eine Installation in der Säulenhalle sowie die kostenlos zugängliche Präsentation "Bottled Ocean 2122" im Theseustempel.

zur Anmeldung

 

George Nuku © Mathilde Denniel Nuku

JULI

01 juli 2022

17:00 Uhr

führung | ARM & REICH | DOM MUSEUM WIEN

Die Ausstellung konzentriert sich auf sechs Aspekte, unter denen die Kluft zwischen Armut und Reichtum beleuchtet wird: „Die große Schere“, „Gesichter und Geschichten, „Kritik, Widerstand und Protest“, „Orte der Ungleichheit“, „Symbole, Materialien und Werte“ und „Teilen und Teilhabe“.

zur Anmeldung

 

David Hammons_Blizz-aard Ball Sale_198_Courtesy Tilton Gallery New York_Foto Dawoud Bey

NOVEMBER

10 nov 2022

17:30 Uhr

führung | HELMUT NEWTON | BANK AUSTRIA KUNSTFORUM WIEN

Mit der Retrospektive Helmut Newton Legacy feiert das Kunstforum im Herbst 2022 den 100. Geburtstag des Berliner Fotografen (1920-2004) – coronabedingt verzögert, aber umso umfassender mit ca. 300 Arbeiten, die Newtons gesamtes Schaffen dokumentieren.

zur Anmeldung

 

helmut-newton-fashion-melbourne-1955-(c)helmut-newton-foundation

VERGANGENE EVENTS

 

JANUAR

17
JAN 2022

16:30 Uhr

Führung | dürerzeit | Oberes belvedere

Die Wende zum 16. Jahrhundert und die folgenden Jahrzehnte waren geprägt von gesellschaftlichen und kulturellen Umbrüchen, die sich auch in der Kunst jener Zeit widerspiegeln.Das Belvedere widmet diesem bislang wenig beleuchteten Kapitel österreichischer Kunstgeschichte nun eine umfassende Ausstellung.
 

Ausgebucht

gortschacher-eccehomo-rb-stollneu-600x400

21
JAN 2022

18 Uhr

führung | nana wolke | galerie vin vin

Mit Nana Wolke bringt Vin Vin eine junge Position nach Wien, die nicht nur malerisch, sondern auch konzeptuell überzeugt. Mit nur sieben Gemälden gelingt der in Slowenien geborenen Londonerin eine unaufgeregte und doch wahnsinnig dichte Schau.

Ausgebucht

©Flavio Palasciano, Nana Wolke_In Another_2021_Oil on linen

27 JAN 2022

16:30 Uhr

führung | josef hoffmann | MAK

Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956).

Ausgebucht

josefhoffmann (c)mak

FEBRUAR

04 feb 2022

18:50 Uhr

theaterabend | koom posh | theaterverein odeon

Eine Inszenierung von Max Kaufmann und Mario Mattiazzo mit dem Serapions Ensemble. Angeregt von Erwin Piplits und inspiriert durch das Drama „Die Stadt der Gerechtigkeit“ von Lev Lunz.

zur Anmeldung

 

Koom Posh ©Odeon/S. Smidt

10 feb 2022

16:30 Uhr

führung | ugo rondinone | belvedere 21

Seit über dreißig Jahren überschreitet Ugo Rondinone die Grenzen zwischen Medien und Disziplinen. Die Arbeiten des international rennomierten schweizer Künstlers basieren oft auf Themen und Motiven aus dem Alltag, die durch Isolation, Erweiterung oder eine spezifische Materialbehandlung eine poetische Dimension erhalten.

zur Anmeldung

 

ausstellungsansicht-ugo-rondinone-akt-in-der-landschaft-fotocstefan-altenburger-courtesy-of-studio-rondinone

11 feb 2022

19 Uhr

kartenaktion | der weg ins freie | Theater in der josefstadt

Angereichert mit persönlichen Notizen Arthur Schnitzlers und originalen politischen Zeitstimmen entsteht ein Gesellschafts-Psychogramm, ein Spiel verirrter Seelen, eine Paraphrase über Liebe, Verantwortlichkeit, Künstlertum und Lebensverankerungen.  Für diesen Theaterabend dürfen wir Ihnen exklusive Aktionskarten in den besten Kategorien um nur € 13,- statt € 57,- anbieten.

zur Anmeldung

 

Der Weg ins Freie (c)Theater in der Josefstadt

22 feb 2022

16:30 Uhr

zweittermin führung | josef hoffmann | MAK

Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956).

zur Anmeldung

Josef Hoffmann (c)MAK

23 feb 2022

18:30 Uhr

führung | edvard munch | albertina

Die umfassende Schau ist in mehrerer Hinsicht einzigartig: Über 60 Werke des norwegischen Künstlers zeigen das beeindruckende Oeuvre, welches für die moderne und zeitgenössische Kunst wegweisend ist. Dies beweisen sieben bedeutende KünstlerInnen der Gegenwart allesamt Größen des 20. Jahrhunderts die mit Munch in Dialog treten: Darunter Georg Baselitz, Andy Warhol, Miriam Cahn, Peter Doig, Marlene Dumas, Tracy Emin und Jasper Johns

zur Anmeldung

edvard-munch-strasse-in-aagsgaardstrand-1901-kunstmuseum-basel

märz

03 märz 2022

17:30 Uhr

führung | david hockney | bank austria kunstforum

Im Frühjahr 2022 widmet das Bank Austria Kunstforum Wien dem britischen Künstler David Hockney erstmals in Österreich eine umfassende Werkschau. Hockney, einer der facettenreichsten und einflussreichsten Künstler der Gegenwart, experimentiert seit über 60 Jahren mit den Medien Malerei, Zeichnung und Grafik.

zur Anmeldung

 

david-hockney-bank-austria-kunstforum

07 märz 2022

18 Uhr

preview | artcare - most wanted female* art auction 2022

Wir sind zur Preview eingeladen: Artcare, die Auktionsplattform für junge und zeitgenössische Kunst, veranstaltet heuer zum zweiten Mal die MOST WANTED FEMALE* ART AUCTION.

zur Anmeldung

 

(c)Artcare

14 märz 2022

16 Uhr

atelierbesuch | magdalena kreinecker

Magdalena Kreinecker transformiert digitales Ausgangsmaterial durch den Einsatz verschiedenster klassischer Drucktechniken wie Radierung, Linolschnitt und Siebdruck in ein dicht verwobenes Abstraktionsgefüge, das sich einer schnellen Einordnung und Erfassbarkeit von räumlichen, materiellen oder medialen Zusammenhängen bewusst entzieht.

zur Anmeldung

 

Magdalena Kreinecker (c)Jevon Chandra

16 märz 2022

17 Uhr

führung | foto wien - maria noi

Hat die Muße das Potential, uns und unsere Gesellschaft zu verändern? 

zur Anmeldung

 

Corona Diary (Stillleben)_Punat_2020_(c)Maria Noi

18 märz 2022

16:30 Uhr

theaterabend | volkstheater

Bildende Kunst trifft symphonische Musik auf der großen Bühne des Volkstheaters.

zur Anmeldung

 

Volkstheater_der Klang der Offenbarung-des_Göttlichen (c)Volkstheater

21 märz 2022

17 Uhr

führung | audi house of progress wien

Tauchen Sie mitten in der Wiener Innenstadt in eine Erlebniswelt aus Kunst, Design, und Innovation ein! Audi x PARNASS möchten Sie herzlich zu einer exklusiven Vernissage mit Kunstwerken von Viktoria Morgenstern, Jakob Gasteiger & Thomas Riess einladen. Lassen Sie sich von Ihrem Aufenthalt im House of Progress inspirieren!

zur Anmeldung

 

Thomas Riess_Waagrechtstarter_(c)Thomas Riess

23 märz 2022

17 Uhr

führung | audi house of progress wien

Tauchen Sie mitten in der Wiener Innenstadt in eine Erlebniswelt aus Kunst, Design, und Innovation ein! Audi x PARNASS möchten Sie herzlich zu einer exklusiven Vernissage mit Kunstwerken von Viktoria Morgenstern, Jakob Gasteiger & Thomas Riess einladen. Lassen Sie sich von Ihrem Aufenthalt im House of Progress inspirieren!

zur Anmeldung

 

Thomas Riess_Waagrechtstarter_(c)Thomas Riess

25 märz 2022

11:30 Uhr

führung | spark art fair

Einzigartige Ausstellungsarchitektur mit Einzelpräsentationen, drei kuratierte Sektionen und ein Mix aus österreichischen und internationalen Galerien: Das Erfolgsformat SPARK Art Fair Vienna, DER Messe für zeitgenössische Kunst in Wien, geht vom 24. bis 27. März 2022 in die zweite Auflage.

zur Anmeldung

 

(c)Spark Art Fair

april

02 april 2022

17 Uhr

führung | artdepot gallery | richard kaplenig

mit teils neuen großformatigen arbeiten gestaltet richard kaplenig in der galerie artdepot eine sinnliche, kraftvolle schau. seine motive entstammen der welt der dinge, vom fleischwolfmesser über karabiner bis hin zu schraubstücken oder diversen gläsern.

zur Anmeldung

 

(c)Richard Kaplenig, artdepot gallery

06 april 2022

18 Uhr

führung | woasnet | creative cluster

EL SEROUI zeigt auf 200m2 einen Auszug aus dem aktuellen Zyklus. Eine verzerrte Wahrnehmung stumpfer Akteure mit Laptop im Kinderwagen oder doch Illusion im kollektiven Taumel. WOASNET ist ein romantisch unschönes, dreckiges Spiegelbild unserer Gesellschaft im Kontext zum aktuellen Zeitgeschehen.

zur Anmeldung

 

(c)Creative Cluster

07 april 2022

18 Uhr

führung | pushy | the dessous

The Dessous lädt zur Gruppenausstellung PUSHY - Tendenzen in der Wiener Skulptur ein. Mit Werken von Christian Eisenberger, Viktoria Morgenstern, Martin Grandits und vielen mehr...

zur Anmeldung

 

(c)The Dessous, PUSHY

14 april 2022

18 Uhr

führung | iron men | kunsthistorisches museum

Das Ausstellungsjahr 2022 startet im Kunsthistorischen Museum Wien im Frühling mit einem bisher wenig beleuchteten, künstlerisch und kulturell aber hochbedeutenden Aspekt der europäischen Renaissance – dem Harnisch.

zur Anmeldung

 

 

Landsknecht-Harnisch für Wilhelm von Rogendorf Kolman Helmschmid, Augsburg, 1523 Wien, Kunsthistorisches Museum, Hofjagd- und Rüstkammer © KHM-Museumsverband

19 april 2022

17 Uhr

führung | anouk lamm anouk | strabag kunstforum

Anouk Lamm Anouk ist Malerin, ist Lyrikerin und alles, was dazwischen liegt. Oder wie sie selbst sagt: „Ich bin nichts und niemand.“, was zugleich eine Anspielung auf ihre Verankerung im Zen-Buddhismus darstellen könnte. Anouk identifiziert sich als nicht binär. Basierend auf der Erforschung ihrer Identität und ihres Körpers in Bezug auf die Gesellschaft war ihr erstes Ziel eine Reduktion als Verdichtung, die zu einer sehr persönlichen Annäherung an die Abstraktion führte.

zur Anmeldung

 

 

Anouk Lamm Anouk (c)Eva Keleti

22 april 2022

17 Uhr

behind the scenes führung | theater in der Josefstadt

„Die Josefstadt“ ist mehr als ein Wiener Theater – sie ist eine österreichische Institution. Caroline Strecker führt Sie hinter die Kulissen.

zur Anmeldung

 

 

(c)Theater in der Josefstadt

27 april 2022

17:30 Uhr

führung | widerständige musen | kunsthalle wien

Widerständige Musen erforscht die Überschneidung zwischen den Geschichten des Kinos, des Videos und des Feminismus: Die Ausstellung beleuchtet ein Netzwerk kreativer und politischer Akteurinnen rundum die Schauspielerin, Regisseurin und Aktivistin Delphine Seyrig und entwirft so eine Geschichte des Feminismus als Mediengeschichte.

zur Anmeldung

 

Cathy Bernheim, Delphine Seyrig filmt Où est-ce qu’on se “mai” während der Demonstration zum 1. Mai 1976 in Paris (Detail), Courtesy Cathy Bernheim

29 april 2022

14 Uhr

führung und workshop | viadukt screen prints | renata darabant

Im produktiven Ambiente der Viadukt-Werkstatt arbeiten bis zu 10 Künstler*innen mit- und nebeneinander. Bernadette Meisel, die Gründerin der Werkstatt, will Begeisterung erzeugen, diese besonderen Stücke sammeln und digital zugänglich machen. 2020 initiierte sie die Ausstellungsreihe At The Printing Table, welche Künstler*innen, die mit verschiedenen Drucktechniken arbeiten, präsentiert, und die die unterschiedlichen Zugänge künstlerischer Prozesse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen möchte.

zur Anmeldung

 

(c)Viadukt Screen Prints_Renata Darabant

Das könnte Sie auch interessieren