Vernissage: zs art – 30x30x30

15.03.2016, 19:30
ZS Art Galerie
Westbahnstraße 27–29
1070 Wien
Österreich

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 11.00 - 19.00
Samstag: 11.00 - 15.00

Kontakt:

Telefon: +43 (0)1 895 93 95
E-Mail: galerie@zsart.at

Internationale Gruppenausstellung mit 
Walter Angerer-Niketa, Katarina Balunova, Heinz Baumüller, Anna-Maria Bogner, Filippo Borella, John Carter, Wilhelm Drach, Jean-Paul Dumas-Grillet, Gerhard Frömel, Elisabeth Homar-Zogmayer, Gustav Janus, Alex Klein, Franz Stefan Kohl, Karl Kriebel, Christoph Luger, Maria Maier, Hannes Mlenek, Alfred J. Noll, Brigitte Pamperl, Ingeborg G. Pluhar, Arno Popotnig, Claus Prokop, Sigurd Rompza, Robert Staudinger, Eduardo Vega de Seoane, Helmut Swoboda, Irene Wölfl, Regina Zachhalmel, Guido Zehetbauer-Salzer, Leo Zogmayer

Diversität ist ein entscheidendes Prinzip für Evolution. 
30 Positionen der Gegenwartskunst repräsentieren einen kleinen Ausschnitt der unendlichen Vielfalt des Lebens in Form der Inszenierung von Leben. Diese 30 Positionen sind persönliche Abbildungen, Interpretationen gesellschaftlicher Strömungen, Sehnsüchte oder Abgründe. Die besondere Herausforderung gilt dem Format 30 x 30 cm, verlangt doch das quadratische Kleinformat den KünstlerInnen genau soviel Intensität ab wie ein Großformat.
 

Ort: 

Kategorie: