Vernissage: Mario Mauroner Contemporary Art – Jean Charles Blais

17.03.2016, 18:00
Galerie Mario Mauroner Contemporary Art
Weihburggasse 26
1010 Wien
Österreich

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: 11.00 - 19.00
Samstag: 11.00 - 16.00

Kontakt:

Telefon: +43 1 904 2004
E-Mail: office@galerie-mam.com

Eine frühere Ausstellung von Jean Charles Blais, die 1998 in Wien in der Bawag Foundation gezeigt wurde, hat bereits zwei Ebenen seines Oeuvres verbunden. Die Werkreihe "sur mesure” ("maßgeschneidert") ist halb Objekt und halb Skulptur. Für seine aktuelle Ausstellung in der Wiener Galerie von Mario Mauroner Contemporary hat Blais seine Werkreihe durch die Präsentation großer Malereien und neuer zerschnittener und wieder zusammengestellter Plakate sowie Gouache-Bilder erweitert. Diese neuen Arbeiten fügen sich in sein figuratives Repertoire ein, dessen Faszination in den verschiedenen Schichten des Papiers liegt. So scheint die Erinnerung an vergessene Formen, die in frühen Arbeiten der 80er Jahre präsent waren, wiederentdeckt zu werden. Die Polysemie wird durch unaufhörliche Metamorphosen erzeugt, die mit der Inszenierung des Körpers und mit Doppeldeutigkeit spielen. So werden Formen erzeugt, die aus der Gleichzeitigkeit von Tiefe und Fläche entstehen – modern, ehemalig, beständig und trügerisch. Das ist also das Thema dieser Ausstellung; die Verbindung dieser einzelnen Formen und deren Zusammenspiel. Man begibt sich auf die Suche nach den leeren Formen, die als Erinnerung an einen abwesenden Körper in Erscheinung treten, um gleich darauf wieder zu verschwinden.

Ort: 

Kategorie: