Peter Doig im Gespräch mit Jasper Sharp

Peter Doig im Gespräch mit Jasper Sharp
24.04.2017, 19:00
Kunsthistorisches Museum
Maria-Theresienplatz
1010 Wien
Österreich

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag: 10 – 18 Uhr
Donnerstag: 10 – 21 Uhr

Kontakt: 

Telefon: +43 1 525 24 - 0
E-Mail: info@khm.at

Mit Unterstützung von PARNASS lädt das Kunsthistorische Museum Wien führende Vertreter aus der Welt der modernen und zeitgenössischen Kunst ein, etwas Zeit im Museum zu verbringen und dann vor Publikum über die Bedeutung der Werke für sich und die Kunst zu reflektieren.

Peter Doig (geb. 1959 in Edinburgh, Schottland) zählt zu den einflussreichsten Malern der Gegenwart. Seine Kindheit verbrachte er in Kanada, sein Studium absolvierte er in London. Seit 2002 lebt und arbeitet er auf der karibischen Insel Trinidad. Kurz nachdem er 1990 das Chelsea College of Art and Design abschlossen hatte, wurde er mit dem prestigeträchtigen Whitechapel Artist Prize ausgezeichnet. Einige Jahre später, 1994, wurde er für den Turner Prize nominiert. Er hatte große Einzelausstellungen in Institutionen wie der Tate Britain, London, dem Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, der Schirn Kunsthalle, Frankfurt, der Pinakothek der Moderne, München, der Scottish National Gallery of Modern Art, Edinburgh, dem Louisiana, Kopenhagen, und der Fondation Beyeler, Basel. Sein Werk findet sich auch in vielen Sammlungen dieser Institutionen.

Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

Anmeldung: Bitte senden Sie bis spätestens 20. April 2017 ein E-Mail an: paula.watzl@parnass.at