Parallel VIENNA

21.09.2016 bis 25.09.2016
Parallel Vienna
ALTE POST
Dominikanerbastei 11
1010 Wien
Österreich

PARALLEL VIENNA ist eine Satellitenmesse und kuratierte Gesamtschau, die zum vierten Mal zeitgleich zur viennacontemporary in Wien abgehalten wird. Parallel Vienna blieb seinem Prinzip treu: leerstehende Immobilien in der Innenstadt als Präsentationsplattform für junge wie auch etablierte Kunst zu nutzen. Parallel Vienna bündelt die urbanen Kräfte zeitgenössischer Kunstproduktion und bietet einen Einblick in die unterschiedlichen Szenen, Communities und Schauplätze der Stadt Wien.

PARALLEL VIENNA nutzt 2016 wieder die weitläufigen Räumlichkeiten der Alten Post im ersten Bezirk als Plattform für Gegenwartskunst und schafft somit einzigartige Rahmenbedingungen für innovatives Ausstellen und zeigt junge, aufstrebende, sowie bereits etablierte künstlerische Positionen und versammelt Kunstinitiativen aller Art – Kunstvereine, Galerien, Project Spaces, kuratierte Projekt- und KünstlerInnenräume – unter einem Dach. PARALLEL VIENNA 2016 vereint die Wiener Strömungen künstlerischen Schaffens mit internationalen Tendenzen und trägt zu einer aktiven Vernetzung von jungen Kreativen bei. In Kooperation mit dem Bundeskanzleramt Österreich werden vom PARALLEL Team für 2016 unabhängige KuratorInnen dazu eingeladen, eigene Räume zu bespielen.

Heuer findet die Messe vom 21–25.September in der Alten Post im ersten Bezirk statt. „Ziel ist es, die österreichischen Kunstproduktionen mehr in den internationalen Kontext zu setzten, da ein hohes Potenzial an zeitgenössischen KünstlerInnen existiert. Einerseits fehlen junge Galerien, anderseits schaffen große Institutionen zu wenig Raum für junge Positionen. Ein Defizit, welches wir mit der Parallel Vienna aufzeigen und ein weiteres Mal effizient mit hohen künstlerischen Anspruch entgegenwirken wollen", so Stefan Bidner, künstlerischer Leiter der PARALLEL VIENNA.

Ort: 
Autor: 

Kategorie: