Expressions - Querschnitt zeitgenössischer österreichischer Fotografie

10.06.2017 bis 02.07.2017
Judenplatz
Judenplatz
1010 Wien
Österreich

Anlässlich der Teilnahme Österreichs als Gastland beim Umweltfotofestival "horizonte zingst“, wurde im vergangenen Jahr ein repräsentativer Querschnitt österreichischer Fotografie zusammengestellt. 59 renommierte Fotografen waren bei dieser einmaligen Schau vertreten und ihre Bilder wurden von rund 40.000 Besuchern an der Ostsee gesehen. Mit dabei sind namhafte Künstler wie zb. Erich Lessing, Elfie Semotan, Horst Stasny, Lois Lammerhuber, Josef Hoflehner, Andreas H. Bitesnich oder Lisl Steiner.

Aufgrund der positiven Resonanz war es für die Veranstalter naheliegend diese Ausstellung touren zu lassen. Der Beginn findet  in Wien statt, gefolgt von 10 weiteren europäischen Städten. Somit wird international ein künstlerisches Lebenszeichen Österreichs gesetzt und die Präsenz österreichischer Fotografie im Ausland verstärkt. Die angedachten bisherigen Destinationen sind Istanbul, London, Belgrad, Brüssel, Kiew, Madrid, Mailand, Paris, Arles und Zagreb.

Die Präsentationsform dieser Freiluftfotoausstellung auf Bildbänken ist eine visuelle Bereicherung öffentlicher Plätze. Ohne jegliche Berührungs- oder Schwellenangst kann die Ausstellung im Freien betrachtet werden, zugleich dienen die Bänke als Sitzmöbel. „Expressions“ besteht aus 30 Bildbänken (Grundfläche ist 2x1m), die beidseitig mit Bildern bespielt werden. Die Bilder sind im Format 140x140cm gedruckt und auf Aluplatten kaschiert.

Ort: 
Thema: 
Autor: 

Kategorie: