Dialogführung mit der Künstlerin Tina Lechner und dem Fotografieexperten Johannes Faber

17.12.2014, 18:00
Kunst Haus Wien
Untere Weißgerberstraße 13
1030 Wien
Österreich

Öffnungszeiten:

täglich von 10 bis 19 Uhr

Kontakt:

Tel: +43-1-712 04 91

Die Künstlerin Tina Lechner (*1981) arbeitet künstlerisch mit dem Medium Fotografie und gilt als eine herausragenden Position der jüngeren Generation. Wie Lillian Bassman und Paul Himmel arbeitet auch sie mit Solarisationen, ein diffiziles Verfahren in der Dunkelkammer, das mit dem Verhältnis der hellen und dunklen Kontraste spielt und malerisch-assoziative Schwarz-Weiß-Fotografien ergibt.

Tina Lechner: „Entdeckt habe ich Lillian Bassmann und Paul Himmel bereits 2009 durch den Ausstellungskatalog der Deichtorhallen Hamburg anlässlich der ersten gemeinsamen Retrospektive der beiden Fotografen, die jetzt im KUNST HAUS WIEN zu sehen ist. Ich war vom ersten Moment an fasziniert von ihren Arbeiten. Besonders begeistert bin ich von den unverwechselbaren Unikaten, die durch umfangreiche Dunkelkammerarbeit wie Pseudosolarisation oder die Verwendung von Bleichmitteln entstanden sind.“

Verena Kaspar-Eisert, Kuratorin des KUNST HAUS WIEN, führt im Dialog mit Tina Lechner und dem Fotografieexperten Johannes Faber durch die Ausstellung "Lillian Bassman & Paul Himmel". Beleuchtet werden im Speziellen jene Werke, die durch die experimentelle Bearbeitung in der Dunkelkammer ihre bestechende Wirkung erzielen. Tina Lechner gibt dabei auch Einblick in ihr eigenes Schaffen und führt in die Technik der Solarisation ein.

Ort: