ARTCURIAL: Von Alphons zu Helene Kann, Kunstleidenschaft als Erbe

22.02.2017, 18:00
Artcurial
7 Rond-Point des Champs-Élysées
75008 Paris
Frankreich

Kontakt:

Tel: +33 1 42 99 20 20

„Von Alphons zu Helene Kann, Kunstleidenschaft als Erbe“ Mittwoch 22/2 um 18h bei Artcurial Paris

 Am 22. Februar versteigert das französische Auktionshaus Artcurial ein Ensemble von 175 Werken aus der Sammlung Alphons Kann und seiner Nichte Helene Bokanowski. Von Mesopotamien bis zu Richard Artschwager, eine eklektische Sammlung  archäologischer Objekte, Asiatika, Stammeskunst, Alte Meister, sowie zeitgenössischer Kunst.

Alphons Kann wurde 1970 in Wien in eine Bankiersfamilie geboren und verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Paris, wo er sich eine exzeptionelle Sammlung anlegte. Seine Nichte erbte einen Großteil der Sammlung, die sie mit ähnlicher Leidenschaft mit Arbeiten von Künstlern Ihrer Zeit bereicherte.

Ort: 

Kategorie: