Europäische Tage des Kunsthandwerks

27.03.17
LILU Taschen e.U. – Mag. Susanne Löscher
31.03.2017 bis 02.04.2017
Mehrere Standorte
in ganz Wien
1010 Wien
Österreich

Die Plattform Wiener Kunsthandwerk der Sparte Gewerbe und Handwerk ist bereits zum dritten Mal Partner der internationalen Initiative JEMA – Journées Européennes des Métiers d’Art, die erstmals im Jahr 2002 vom französischen Ministerium für Handwerk veranstaltet wurde und mittlerweile in 18 Ländern angeboten wird. Ziel ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an dem vielseitigen und wichtigen Wirtschaftsbereich Kunsthandwerk und Design zu stärken.  

Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks öffnen in Wien 20 Kunsthandwerker ihre Ateliers für alle Interessierten bei freiem Eintritt und ermöglichen einen Einblick in die bunte Vielfalt ihres Handwerks. Das abwechslungsreiche Programm ist unter www.kunsthandwerk.wien/tage-des-kunsthandwerks abrufbar.

Neben den Wiener Kunsthandwerkern bieten auch zahlreiche Museen (Leopold Museum, MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Akademie der bildenden Künste Wien, Kunst Haus Wien. Museum Hundertwasser, Jüdisches Museum, etc.) der Bundeshauptstadt spezielle Aktionen zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks, meist bei ermäßigtem Eintritt und mit speziellen Führungen.

Ausgewählte Programm-Highlights:

Chemische Gewerbe

Yogesh Kumar
Kirchengasse 24, 1070 Wien
www.dasparfum.com

Präsentation der Duftbar mit Führung: Nehmen Sie an einem kurzen Nasentraining teil und erfahren Sie alles über Ihren individuellen Geruchssinn. In der Duftbar, die wie eine klassische Bar aufgebaut ist, finden Sie fertige Duftkompositionen als Inszenierung zum Erleben in Riechbehältern.

Gold- und Silberschmiede

GSG Goldschmiede Guggenberger
Gumpendorfer Straße 114/12, 1060 Wien
www.goldschmiede.at

Emaillieren mit Kindern
Bitte um Voranmeldung unter meister@goldschmiede.at

Hafner

Hafnermeister Werner Beyer
Billrothstraße 55, 1190 Wien
www.beyer-kachelofen.at

Schauen Sie den Meistern bei der Restaurierung von Kachelöfen über die Schulter.

Kunstgewerbe

Schmuckmöbel – Sonja Steidl
Clementinengasse 5, 1150 Wien
www.schmuckmoebel.at

Ihr Schmuck verdient gesehen zu werden. Unterwegs an Ihnen und zu Hause an einem Schmuckmöbel. Treten Sie ein in die kleine aber vielfältige Schmuckmöbelmanufaktur im 15. Bezirk und lassen Sie sich von den cleveren und attraktiven Lösungen der Wiener Designerin Sonja Steidl überraschen.

Bei einer Führung durch die Werkstatt und das Lager lernen Sie die sog. „Bookmöbel“ kennen und erfahren, was es mit einem „Ham kummst“ oder einem „Schlüsselbrett 2540“ auf sich hat und was sie für Sie außerdem ganz individuell anfertigen könnte.

Maler und Tapezierer

arteum: Zentrum für Bildhauerei
Schultheßgasse 8, 1170 Wien
www.arteum.at

Führungen durch den Bildhauermeisterbetrieb: Bildhauermeister Reinhard Winter führt durch sein Zentrum für Bildhauerei - Galerie, Skulpturengarten, Ateliers und Werkstätten sind geöffnet.

Steinbildhauerei “try it”: Mit Hammer und Meißel dürfen Besucher unter Anleitung von Bildhauermeister Reinhard Winter die Steine in ihrer unterschiedlichen Härte, Struktur und Farbe kennenlernen: Speckstein, Alabaster, Sandstein, Kalkstein, Serpentin, Marmor, Granit

LILU Taschen e.U. – Mag. Susanne Löscher
Rennweg 45/10, 1030 Wien
www.lilu.at

Suzy Löscher kreiert künstlerisch gestaltete Taschen-Unikate aus prachtvollen Stoffen und “verhübscht” eigene und angekaufte alte Fauteuils, Sessel und Canapés auf originelle Weise. Ideenreichtum & Einzelanfertigung.

Mode und Bekleidungstechnik

Maison de Couture – Ingeborg Köberl
Westbahnstraße 36, 1070 Wien
www.ikoeberl.at

31.3.2017:
Ab 10 Uhr verschiedene Handarbeiten wie Anfertigung von Rüschen und Verzierungen

für ein Dirndl
Ab 15 Uhr Nähen von Borten und Bändern auf das Festtagsdirndl

1.4.2017:
Ab 10 Uhr verschiedene Handarbeiten wie Anfertigung von Rüschen und Blumen für ein

Partykleid
Ab 15 Uhr Anbringen von Dekorationen und Verzierungen am Partykleid

Musikinstrumentenerzeuger

Felix Lenz Klaviermachermeister
Schönbrunnerstraße 25, 1050 Wien
www.felix-lenz.at

Schauen Sie dem Fachmann bei der Restauration von Klavieren über die Schulter. Felix Lenz arbeitet in seiner Werkstatt an der Feinabstimmung von Saiten, Hämmern und Tasten. Wie ein Virtuose geht Felix Lenz dabei ans Werk, restauriert, wartet und repariert Klaviere, Pianinos und Flügel.

Museen

Akademie der bildenden Künste
www.akademiegalerie.at

Im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks gibt die Gemäldegalerie in einem Workshop Einblick in das Kunsthandwerk des Vergoldens: Glanz, Schein, Blendung / Workshop zum Kunsthandwerk des Vergoldens 1.4.2017, 14 bis 17 Uhr
Begrenzte Teilnehmer/-innenzahl! Anmeldung erforderlich unter 01/588 16-2201 oder gemgal_anmeldung@akbild.ac.at

Eintritt im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks gratis, Materialbeitrag 28,- Euro, Dauer: 3 Stunden

Seit Urzeiten beflügelt der Eindruck des Goldes die menschliche Phantasie. Gold fasziniert durch die Einzigartigkeit in Leuchtkraft und Bearbeitungsfähigkeit. Anders als der Goldschmied ist der Vergolder aber darauf spezialisiert, einfachen Gegenständen durch Auflagen aus Blattmetallen und malerischer Imitation edler Oberflächen den Eindruck zu verleihen, als bestünden sie aus massivem Edelmetall, -stein oder -holz. Diese Techniken werden erläutert und man kann die edelste Art der Vergoldung, die Polimenttechnik, an einem kleinen Bilderrahmen selbst ausprobieren.

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst
www.mak.at

Ermäßigter Eintritt während der Europäischen Tage des Kunsthandwerks: 7,50 Euro

Stichwort: Europäische Tage des Kunsthandwerks 31.3.2017 um 16.00 Uhr sowie 2.4.2017 um 11 Uhr

Uhr Kuratorinnenführung durch die Ausstellung handWERK. Tradiertes Können in der digitalen Welt mit Tina Zickler (Gastkuratorin) sowie Gespräch mit der Damenkleidermachmeisterin Karin Anna Ordelt, die in der Live-Werkstatt der Ausstellung an diesen Tagen ihr Können dem Publikum präsentiert.

 

Europäische Tage des Kunsthandwerks
31. März bis 2. April 2017

Kategorie: