Ausschreibung Art Critics Award 2017

17.09.16

Der Art Critics Award wurde 2007 von Moussa Kone und Erwin Uhrmann als Initiative von Künstler und Künstlerinnen ins Leben gerufen und feiert 2017 sein 10-jähriges Jubiläum. Der Preis zur Förderung von Kunstkritik in Österreich wurde bis 2011 viermal vergeben. Als Träger fungierte der Verein Kunstwerft in Kooperation mit der basis wien. Nach einer Pause von drei Jahren griff die Kunsthalle Wien die Tradition 2015 wieder auf und schreibt seitdem den Art Critics Award gemeinsam mit dem Verein Kunstwerft aus. Der Preis richtet sich an freie Kunstkritiker und Kunstkritikerinnen und alle Nachwuchs-Autoren und Autorinnen, die sich mit zeitgenössischer Kunst auseinandersetzen. Bei der Vergabe werden die üblichen Beurteilungsverhältnisse umgekehrt, indem Künstler und Künstlerinnen die Arbeit von Kunstkritiker und Kunstkritikerinnen bewerten. Die Jury besteht ausschließlich aus bildenden Künstlern und Künstlerinnen.

PARNASS ist Kooperationspartner des Art Critics Award 2017

Wie jedes Jahr wird auch der ACA 2017 von kooperierenden Magazinen unterstützt, die den Preisträger/innen eine Veröffentlichung in ihrem Medium in Aussicht stellen. Aktuell sind dies: artmagazine.cc, keenonmag.com, PARNASS, springerin – Hefte zur Gegenwartskunst und Wiener Zeitung. Mehr Informationen über die Gewinner/innen der letzten Jahre und viele Details dazu finden Sie im Online-Archiv des ACA unter www.artcriticsaward.com

Ausschreibung Art Critics Award 2017

Der Art Critics Award 2017 wird in den Kategorien Print und Blog ausgelobt und ist mit je 3000 Euro dotiert. Er richtet sich an Kritiker und Kunstkritikerinnen, die in deutscher Sprache veröffentlichen. Die eingereichten Texte müssen in deutscher Sprache verfasst sein.

Einreichfrist und Jury
Die Einreichfrist endet mit 15. Dezember 2016. Die Einreichung erfolgt ausschließlich digital über die E-mail Adresse artcriticsaward@kunsthallewien.at

Die Jury für ACA 2017 besteht aus den Künstlern und Künstlerinnen Henning Bohl, Thomas Demand,
Johanna Kandl, Barbara Kapusta und Nicole Wermers.

Kategorien
Der Art Critics Award (ACA) wird in den Kategorien Print und Blog ausgelobt. Interessierte Autoren und Autorinnen können sich für eine oder für beide Kategorie getrennt voneinander bewerben.

Print: Die Kategorie Print wendet sich an all jene Kunstkritiker/innen, die bereits regelmäßig in Printmedien publizieren und als freie Autor/innen im Feld der Kunstkritik arbeiten. Einzureichen ist eine Rezension einer Einzel- oder Gruppenausstellung zeitgenössischer Kunst in Österreich oder einer Einzelausstellung einer österreichischen Künstlerin / eines österreichischen Künstlers im Ausland. Die besprochene Ausstellung soll 2016 in einem Museum, einer Kunsthalle, einem Kunstverein, einer kommerziellen Galerie oder einem unabhängigen Ausstellungsraum stattgefunden haben. Der Text soll bereits veröffentlicht worden sein.

Blog: Die Kategorie Blog wendet sich an all jene Autor/innen, die Texte zur zeitgenössischen Kunst als Autor/in im Rahmen eines Kunstblogs oder einer Website im Internet veröffentlichen. In diesem Bereich interessieren uns vor allem Texte, die auf die Besonderheiten digitaler Medien eingehen und weniger solche, die lediglich aus Printmedien adaptiert und online veröffentlicht wurden. Auch hier sollte es einen Bezug zur österreichischen Kunst- und Kulturszene geben.

Welche Unterlagen werden eingereicht?
Die Einreichung erfolgt ausschließlich digital an die E-mail Adresse artcriticsaward@kunsthallewien.at. Bitte senden Sie die Rezension als PDF- Dokument mit namentlicher Kennzeichnung und unter Angabe der Kategorie ein. Beachten Sie, dass eine Bewerbung nur in einer der beiden Kategorien möglich ist. Nennen Sie den Ort der Veröffentlichung des Textes, das jeweilige Printmedium oder den Link zur entsprechenden Website. Dem Text muss ein CV beigefügt sein, auf dem sämtliche Kontaktdaten und Geburtsjahr, Ausbildung und etwaige bisherige Publikationen (Auswahl) vermerkt sind. Weitere Angaben können Sie gerne hinzufügen, wie Verweise auf eigene Blogs, Statements etc. Ein Bestätigungs-Email wird Ihnen bei Einlangen der Unterlagen in der Kunsthalle Wien zugesandt.

Dauer und Einreichfrist
Alle Materialien sind bis zum 15. Dezember 2016 digital einzureichen. Spätere Einsendungen werden nicht berücksichtigt.

Auswahlvorgang und Jury
Eine interne Vor-Jury der Kunsthalle Wien trifft eine Vorauswahl der eingereichten Texte. Die Texte werden danach in Kopie an die einzelnen Jurymitglieder zur Lektüre weitergeleitet. Im Lauf der darauffolgenden Wochen findet in Wien die Jurysitzung statt.

Preis
Der Gewinner/ die Gewinnerin jeder Kategorie erhält ein Preisgeld von 3000 Euro sowie die Möglichkeit, in kooperierenden Partnermagazinen Texte zu veröffentlichen. Partnermagazine 2016 sind: artmagazine.cc, PARNASS, Wiener Zeitung, Blau und keenonmag.org

Der ACA wird von der Kulturabteilung der Stadt Wien unterstützt.

Preisverleihung
Die Preisverleihung findet im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Kunsthalle Wien statt. Ort und Zeitpunkt werden gesondert bekanntgegeben.

Kontakt
Vanessa Joan Müller
Kunsthalle Wien
vanessa.mueller@kunsthallewien.at

Online-Einreichungen: artcriticsaward@kunsthallewien.at

Ausführliche Informationen zu Einreichkriterien und Ablauf:
Download Einreichkriterien
www.artcriticsaward.com

 

 

 

Autor: 

Kategorie: