Auf in den Kunstherbst | Höhepunkte im September

12.09.17
Dejan Dukic, untitled, Detail, Copyright © 2017 Zeller van Almsick

Die Herbstsaison ist schon wieder voll im Laufen. Das kann spätestens nach den Vernissagen von vergangenen Donnerstag, dem 7. September, nicht mehr geleugnet werden. Diese Woche geht es weiter mit einem dichten Programm das ab Donnerstag vor allem von curated by_vienna 2017, dem Wiener Galerienfestival mit gleich 21 teilnehmenden Häusern, bestimmt wird.

SANATORIUM, ZELLER VAN ALMSICK, LISA KANDLHOFER und MUSA
Das waren die Höhepunkte der vergangenen Woche

Während das MUSA Museum Startgalerie Artothek mit der gelungenen Ausstellung ba ≠ b+a das zehnjährige Bestehen feierte, eröffnete vergangene Woche in der Schleifmühlgasse mit SANATORIUM eine neue Galerie mit Ursprung in Istanbul. Die Debüt Ausstellung, kuratiert von Sabrina Steinek, widmet sich der Frage der Leiblichkeit im Digitalen Zeitalter.

Unterdessen luden auch Zeller van Almsick zur Vernissage. Dejan Dukic, der sich in einer erweiterten Malerei durch die Poren seiner Leinwände arbeitet und so haptische Farbwerke erzeugt die gleichsam mit technischer Spielerei, umgekehrten Denkprozessen und einnehmender Ästhetik überzeugen (siehe Titelbild). Die Ausstellung "Trapped in Furs" wird parallel zur Collectors Agenda Schau "What lays bare in me" von Madeleine Boschan gezeigt.

Bei Lisa Kandlhofer stellen seit Donnerstag Grear Patterson und Keith Coventry aus. Letzterer verführt die Besucher mit großen vielschichtigen Leinwänden in klarem Weiß. "Tabula Rasa" betitelt er seine Ausstellung die sich unter anderem mit den Konnotationen von Beginn und Fortschritt sowie Inhalt und Leerstelle befasst.

Am Freitag eröffnete die in London lebende Künstlerin Sophie Jung in die Galerie Sophie Tappeiner. Für alle die es nicht rechtzeitig zur Performance geschafft haben, gibt es diesen Mittwoch eine zweite Gelegenheit Jung in Aktion zu sehen – durchaus ein besonderes Erlebnis!

Lesen Sie hier auch unsere weiteren Empfehlungen für die kommenden Tage.

12. September 2017

Kunst Haus Wien
Vision of Nature, Eröffnung 19 Uhr

13. September 2017

Galerie Krinzinger
ICON, Eröffnung 19 Uhr

Galerie Gans
Eva Wagner | Tomas Naegerl, Eröffnung 18 Uhr

Secession Wien
Nicole Eisenman | Toni Schmale | Chadwick Rantanen, Eröffnung 19 Uhr

Sophie Tappeiner
Sophie Jung 'It's Not What It Looks Like', Performance 18 Uhr

14. September 2017

galerie bechter kastowsky
Martin Schnur, Eröffnung 18 Uhr

Galerie Feichtner
Richard Kaplenig, Eröffnung 18 Uhr

Künstlerhaus 1050
Andere Geschichte(n), Eröffnung 19 Uhr

curated by_vienna 2017
image / reads / text, Eröffnung 18 Uhr

Ausgewählte Höhepunkte:

Croy Nielsen
curated by_ Laura McLean-Ferris

Gabriele Senn Galerie
curated by_Sabine Schaschl & Michael Riedel

Galerie Nathalie Halgand
curated by_Samuel Leuenberger

Galerie Emanuel Layr
curated by_Béatrice Gross

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
curated by_ Johannes Wohnseifer

Krobath Wien
curated by_Hans-Jürgen Hafner & Gunter Reski

unttld contemporary
curated by_ MÉLANGE (Patrick C. Haas & Jonas Schenk)

Ort: 
Autor: